Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft.
Werden Sie Mitglied im BSK e.V.

 

Vorteile als Direktmitglied:

  • Kontaktmöglichkeit zu einer unserer über 100 Selbsthilfegruppen
  • Kompetente Beratung durch unser Expertenteam und unsere kostenlosen Broschüren
  • Aktuelle Informationen durch unsere Medien: BSK-Newsletter, Magazin LEBEN & WEG, Homepage www.bsk-ev.org
  • Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Vergünstigte Gruppenversicherungsverträge bei ERGO Versicherungen
  • Rabatte zur Teilnahme an Mobilitätstrainingskursen
  • Beratung zu Sozialrecht, Vorsorge, Testament
  • Sonderkonditionen für Leistungen der BSK-Reisen GmbH: Wir planen Ihren
  • Traumurlaub und informieren Sie über barrierefreie Reiseziele
  • Vertretung Ihrer Interessen auf allen Ebenen: in Gremien, Ausschüssen und Arbeitsgemeinschaften
  • Günstiger Jahresbeitrag (nur 38,- EUR einschließl. Abo von LEBEN & WEG)
    vergünstigte Jahresbeiträge für Familien, Jugendliche, Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt - rufen Sie uns hierfür bitte an oder schreiben uns eine E-Mail


Laden Sie hier Ihre Initiates file downloadBeitrittserklärung herunter.

herunterladen, ausfüllen, ausdrucken und faxen oder per E-Mail direkt versenden.
(Selbstverständlich können Sie uns Ihre Beitrittserklärung auch per Post senden.)

 

Haben Sie Fragen? So können Sie uns erreichen:

Telefon: 06294 4281-30
Fax:       06294 4281-39
E-Mail an: mitgliederservice@bsk-ev.org

Der Euro-WC-Schlüssel

Kennen Sie schon den offiziellen Euro-WC-Schlüssel?

 

Dieser original Euro-WC-Schlüssel öffnet beinahe alle Autobahn-Raststätten- und Bahnhofstoiletten sowie öffentlichen Toiletten in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden vieler Städte in Deutschland, Österreich, Schweiz und in weiteren europäischen Ländern. Der Schlüssel wird nur an Menschen mit Behinderung verschickt, die auf barrierefreie Toiletten angewiesen sind.

 

 

 

Euro-WC-Schlüssel

Wer darf einen Euro-WC-Schlüssel erhalten?

Der BSK e.V. ist darauf bedacht, dass der Schlüssel Menschen mit einer Behinderung ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind. Das sind z.B.: schwer Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Stomaträger; Blinde; Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen. Weiterhin berechtigt sind Personen, die an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa erkrankt sind und Menschen mit chronischer Blasen- / Darmerkrankung.

Auf jeden Fall erhält man einen Schlüssel, wenn im Schwerbehindertenausweis

•  das Merkzeichen: aG, B, H, oder BL unabhängig vom Grad der Behinderung (GdB)

•  G und Grad der Behinderung (GbD) 70% aufwärts (also 70%, 80%, 90% oder 100%)

enthalten ist.

Wenn kein entsprechender GdB vorliegt und bei den o.g. Krankheiten muss ein Atest, eine ärtzliche Bescheinigung o.ä. vorgelegt werden.

Opens external link in new windowBestellen Sie Ihren Euro-WC-Schlüssel bei uns im Onlineshop.