Schlüsselübergabe an BSK-Landesvertretung NRW

Karl-Josef Günter steht vor dem neuen blauen Opel Movano

Dank der Förderung durch die AKTION MENSCH war es im Frühjahr soweit: Es erfolgte die Schlüsselübergabe für den neuen Opel Movano, der über den Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Krautheim für die BSK Landesvertretung NRW bestellt wurde, damit der Leiter, Karl Josef Günther, die Mitglieder sowie die Untergliederungen in ganz NRW betreuen kann.

Bei einer ersten Rundreise von Brakel nach Aachen, Bonn, Kerpen, Bergheim Rhein - Erft Kreis, Mönchengladbach, Monheim, Langenfeld, Neuss, Gelsenkirchen, Heinsberg, Rheine und Umgebung sowie Wiehl kommen so schnell 1000 km zusammen. DAs neue Fahrzeug, das über das Autohaus Waldhoff geliefert wurde, ist eine gute und sichere Anschaffung um die einzelnen Untergliedrungen regelmäßig aufzusuchen und dort Veranstaltungen durchzuführen, wie z.B. den Info Tag, die Handicapmesse, den Tag der Begegnung und vieles mehr.

Auch können im neuen Opel Movano für die geplanten Veranstaltungen jeweils die nötigen Tische und Bänke und Informationsmaterialien transportiert werden, auch ist zusätzlich noch Platz für weitere Helfer*Innen sodass dadurch weitere Zusatzosten für Transport eingespart werden können. In kürze wird das Auto auch noch beschriftet. Kontaktdaten der BSK Landesvertretung Selbsthilfe Körperbehinderter NRW, Karl Josef Günther, Ostheimer Straße 33, 33034 Brakel, info@bsk-brakel.de 0172 6162 606