25.06.2014 14:08 Alter: 6 Jahre

IRMA-Messe startet in Bremen

Kategorie: Juni 2014

Rollstühle, Autos und Reisen in zwei großen Messehallen

Foto BSK-Stand auf der Irma

BSK Stand auf der Irma 2013

Vom 27. bis 29. Juni 2014 können sich Menschen mit Behinderung und Senioren auf der Messe IRMA in Bremen über die neuesten Entwicklungen auf dem Rehamarkt informieren.

Ob Rollstühle, Handbikes, Elektroscooter, Gehhilfen, Pflegebetten und nützliche Hilfsmittel für den Alltag, auf dieser inzwischen mit über 110 Ausstellern in zwei Messehallen größten Rehamesse im Norden Deutschlands wird nahezu alles geboten, was das Leben trotz Behinderung erleichtert. Es gibt drei Testparcours, auf denen Besucher Rollstühle, Spezialräder, Handbikes und Scooter testen und Probe fahren können.

Ein Schwerpunkt ist das Thema „Kinderreha“ mit speziell für die Kleinen entwickelte Rollstühle und Alltagshilfe. Der Motorradclub „Crazy Run“ aus Bremen veranstaltet am Samstag den 28.06.2014 ab 14:00 Uhr Ausfahrten für behinderte Kinder und Jugendliche.

Wer barrierefreie Urlaubsmöglichkeiten sucht, kann sich von 20 namhaften Reiseveranstaltern, Hotels, Ferienhausanbietern und Urlaubsregionen beraten lassen.

Auch der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. Reisen GmbH ist mit einem Infostand vertreten. Ob Urlaub in Deutschland oder rollstuhlgerechte Reisen in alle Welt, hier werden die Messebesucher bestens informiert.

Jeden Tag gibt es eine Tombola, auf der attraktive Preise unter den Besuchern verlost werden. Am Abend des 28. Juni 2014 findet eine Messeparty mit Buffet und Lifemusik für die Besucher und Aussteller statt.

Die IRMA findet vom 27. bis 29. Juni 2014 im Messe- und Congress-Centrum Bremen (Bürgerweide/ Theodor-Heuss-Allee) statt, nur etwa 400 Meter vom Hauptbahnhof entfernt. Ausreichend Parkplätze gegen Gebühr direkt vor den Messehallen.

Öffnungszeiten täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag bis 17:00 Uhr. Eintrittspreis 5,- Euro, Begleitpersonen von behinderten Besuchern frei. Weitere Informationen über die IRMA 2014 gibt es im Internet unter www.mobilitaetsmesse.de.