03.03.2015 12:11 Alter: 5 Jahre

Gemeinsam auf dem Weg zu einem barrierefreien Tourismus

Kategorie: März 2015

Parlamentarischer Abend der NatKo am 24.02.2015 in Berlin

logo natko

Bereits zum vierten Mal findet in diesem Jahr während des ITB Berlin Kongresses der Tag des barrierefreien Tourismus statt, an dem die NatKo - Tourismus für Alle Deutschland e. V. - maßgeblich beteiligt ist. Im Vorfeld der ITB, hatte die NatKo zum 24. Februar 2015 zu ihrem Parlamentarischen Abend in die Vertretung des Freistaats Thüringen in Berlin eingeladen. Ca. 50 Gäste, darunter etwa 20 Bundestagsabgeordnete aus allen Fraktionen, Vertreter der Tourismuswirtschaft und -verbände, der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. und von Tourismusmarketingorganisationen der Bundesländer sowie von Behindertenverbänden folgten der Einladung.

Der NatKo-Vorsitzende Dr. Rüdiger Leidner betonte bei der Begrüßung der Gäste die positive Entwicklung im barrierefreien Tourismus, die sich seit Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention beobachten lässt. „Die UN-Behindertenrechts-konvention“, schloss der NatKo-Vorsitzende, „fordert die Einbeziehung von Menschen mit Behinderungen in politische Planungsprozesse“ und mahnte diese Beteiligung auch für die in vielen Bundesministerien durchgeführten Tourismusprojekte an.

Die Mittelstands- und Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Staatssekretärin Iris Gleicke, unterstrich die gute Zusammenarbeit zwischen Bundeswirtschaftsministerium und NatKo, insbesondere bei dem Projekt „Reisen für Alle“ zur bundeseinheitlichen Kennzeichnung barrierefreier touristischer Angebote.

Ulf-D. Schwarz, Geschäftsstellenleiter des Bundesverbandes Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. konkretisierte seine Forderungen nach mehr barrierefreier Mobilität insbesondere am Beispiel der Gestaltung eines barrierefreien Reiseverkehrs mit Fernlinienbussen.

Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin der Thüringer Tourismus GmbH, stellte die Bedeutung barrierefreier touristischer Angebote für den Tourismus in Thüringen dar. Nach den Ansprachen bestand Gelegenheit zum Gedankenaustausch zwischen den Gästen, die ausgiebig genutzt wurde.

Die zahlreichen Gäste, die der Einladung zum Parlamentarischen Abend der NatKo gefolgt waren, zeigen das große Interesse der Politik und Fachöffentlichkeit an diesem Thema. Die NatKo bedankt sich beim DEHOGA Bundesverband, beim Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e.V. sowie der Thüringer Tourismus GmbH und der Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund für Ihre Unterstützung des Parlamentarischen Abends.

Die nächsten Gelegenheiten für einen Austausch sind am 06. März 2015 am „Tag des barrierefreien Tourismus“ in Halle 7.3 (Raum Berlin) auf dem Berliner Messegelände (das aktuelle Programm finden Sie auch auf der Internetseite der DZT: www.germany.travel/de/barrierefreies-reisen/barrierefreies-reisen/tag-des-barrierefreien-tourismus-2015.html) sowie während der gesamten Messetage in der Halle 4.1 Stand 118.