09.06.2020 09:10 Alter: 36 Tage

Nicht verurteilen, sondern fragen

Kategorie: Juni 2020
Von: ak

Aktion Mensch Logo

Viele Menschen können aus gesundheitlichen Gründen keine Atemschutzmasken tragen. Die Geschichten dahinter sind vielfältig.

Die Aktion Mensch möchte darauf aufmerksam machen, dass es Menschen gibt, die die Maskenpflicht nicht einhalten können, weil ihnen das Atmen unter dem Mund-Nasen-Schutz schwerfällt oder nicht möglich ist. Dazu zählen Menschen mit bestimmten Behinderung oder mit Herz- und Lungenerkrankungen, Allergien, medizinischen oder psychologischen Störungen.

„Es ist wichtig, möglichst umfassend Maßnahmen zum eigenen Schutz und dem der Mitmenschen umzusetzen. Aber es gibt eben auch Ausnahmen“, sagt Christina Marx, Sprecherin der Aktion Mensch. „Im Sinne der Solidarität sollten wir Menschen ohne Maske also zunächst fragen, warum sie keinen Schutz tragen können – und sie nicht direkt verurteilen oder sogar ausgrenzen“, betont sie.

Welche Ausnahmen zur Maskenpflicht es in welchem Bundesland gibt, hat die Aktion Mensch auf Opens external link in new windowihrer Internetseite zusammengefasst.