02.08.2018 14:18 Alter: 1 Jahre

Welche homöopathischen Medikamente zahlt die Krankenkasse?

Kategorie: August 2018
Von: Peter Reichert

Nicht verschreibungspflichtige Medikamente speziell auch homöopathische, werden in der Regel nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.

Allerdings gibt es zum einen Ausnahmen in der Arzneimittelrichtlinie und zum anderen können Krankenkassen in ihren Satzungen teilweise selber bestimmen, welche nichtverschreibungspflichtigen Medikamente sie über diese sogenannte OTC Liste hinaus erstatten.

In der folgenden Liste sind diese Satzungsleistungen im Überblick dargestellt. Bitte schauen sie immer vorher in die Satzung der einzelnen Krankenkassen. Dort finden sie die genauen Voraussetzungen unter denen eine Erstattung der Kosten erfolgt.

Initiates file downloadOTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen