13.03.2018 09:17 Alter: 97 Tage

8. Fachtag Fundraising im Gesundheitswesen

Kategorie: März 2018
Von: Peter Reichert

In Frankfurt trafen sich über 120 Fachleute und Interessierte zum 8. Fachtag Fundraising im Gesundheitswesen.

BSK-Geschäftsstellenleiter Ulf-D. Schwarz referiert über Selbsthilfeförderung und Soziallotterien (Foto: Deutscher Fundraising Verband)

Experten aus allen Bereichen des Gesundheitswesens berichteten am 8. März über ihre erfolgreichen Strategien und Maßnahmen im Fundraising. Der US-Amerikaner Bruce Bartoo vom MedStarHealth, Columbia und der Arzt, Autor und Kabarettist Dr. Eckhart von Hirschhausen haben in ihren Vorträgen deutlich gemacht, dass neben allen medizinisch notwendigen Behandlungen auch das sich aktiv Einbringen in den Behandlungsablauf und in die Gesundheitsorganisation selbst für den Heilungsprozess wichtig und notwendig sind. Von Hirschhausen legte mit einigen humoristischen Beispielen dar, dass Humor ebenfalls ein wichtiges Element des Gesundungsprozesses ist.

Ulf-D. Schwarz, BSK-Geschäftsstellenleiter, konnte den interessierten Zuhörer und Zuhörerinnen die Förderung der Soziallotterien, insbesondere von Aktion Mensch sowie die Selbsthilfeförderung der Krankenkassen in seinem Vortrag näher bringen. Aktion Mensch hat im Gesundheitsbereich Förderangebote vor allem für Medizinische Zentren für Erwachsene mit Behinderungen (MZEB) und die Sozialmedizinische Nachsorge nach § 43 Abs. 2 SGB V. „Vielleicht konnte ich einige dazu bewegen, in diesem Bereich aktiv zu werden und Anträge zu stellen“, so Schwarz abschließend