10.05.2017 07:54 Alter: 4 Jahre

REHAB Karlsruhe startet am 11. Mai - Bentele kommt zur Eröffnung

Kategorie: Mai 2017
Von: Peter Reichert

Podiumsdiskussionen mit Samuel Koch und Sebastian Dietz

BSK-Stand auf der Rehab 2015

Der Countdown läuft: Von morgen, 11. bis 13. Mai 2017 veranstaltet die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) die 19. Fachmesse für Rehabilitation, Therapie, Pflege und Inklusion (REHAB) in der Messe Karlsruhe. Zur Eröffnung der REHAB reisen Verena Bentele, die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, und Samuel Koch persönlich an.

Über 400 Aussteller aus 18 Ländern präsentieren auf rund 35.000 Quadratmetern ihre neuen Reha-, Orthopädie- und Medizintechnikprodukte sowie Innovationen für Pflege und Therapie. Mehr als 50 Prozent der Aussteller sind Hersteller-Unternehmen, gefolgt von Händlern, Dienstleistern, Einrichtungen und Verbänden.

Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. und BSK-Reisen sind mit einem Infostand in Halle 2, direkt am Eingang Nord-Ost. Im Fachforum finden an allen drei Messetagen Podiumsdiskussionen statt. Am ersten Messetag, 11. Mai, sind Samuel Koch und Sebastian Dietz um 16 Uhr Gesprächspartner von Dunja Fuhrmann im Fachforum in Halle 1.

Das weitere Fachforum-Programm:

12. Mai - 15.30 Uhr Podiumsdiskussion, „Zeitgemäße ambulante neurologische Rehab. im Spannungsfeld gesetzlicher Kostenträger“ Alex Kamps von Hocoma AG, Sebastian Dietz, Paralympics Goldmedaillengewinner und Dr. Claudia Müller-Eising, von der Neuroneum gGmbH

13. Mai - 15.00 Uhr Podiumsdiskussion „Intensives Training in der Praxis - vom Überleben zum Leben“ mit Stephan Fuchs von Hocoma AG, Daniela Dorschner-Geerlofs und Ruud Geerlofs, vom Zentrum der Rehabilitation in Pforzheim. Moderiert werden die Podiumsdiskussionen von Dunja Fuhrmann vom BSK.

Tickets und weitere Informationen unter www.rehab-karlsruhe.de