02.12.2016 11:58 Alter: 4 Jahre

BSK schulte Reiseassistent/innen als Begleitpersonen für Rollstuhlfahrer

Kategorie: Dezember 2016
Von: Peter Reichert

12 Teilnehmer aus ganz Deutschland besuchten im November eine Woche lang den „Workshop Reiseassistent/innen“ in Krautheim.

Ziel dieser jährlichen Veranstaltung ist es, Begleitperson („Reiseassistenten/innen“) für Menschen mit Körperbehinderung zu schulen. Dabei gab es in praktischen und theoretischen Übungen Antworten auf Fragen wie „Wie helfe ich einem Rollstuhlfahrer an einer Bordsteinkante?“, „Welche Pflege benötigt ein querschnittsgelähmter Mensch auf Reisen?“, oder „Welche unterschiedlichen Behinderungsarten gibt es überhaupt?"

Im einwöchigen Seminar, das mit einer Förderung der Aktion Mensch durchgeführt werden konnte, wurden die Teilnehmer für die Anforderungen und Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung sensibilisiert. Der Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. schult und vermittelt seit vielen Jahren Reiseassistenten als Begleitperson für Menschen mit Körperbehinderung im Urlaub.

Der nächste Workshop findet von 24.10. - 29.10.2017 in Krautheim/Baden-Württemberg statt. Teilnehmen können Personen, die mindestens 18 Jahre alt, körperlich belastbar sind und Einfühlungsvermögen, Geduld und Ausdauer mitbringen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 298,- € und beinhaltet Unterkunft, Lehrgangsmaterial und Vollverpflegung für den gesamten Zeitraum. Das detaillierte Programm und die Anmeldeunterlagen finden Sie auf der Webseite des Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderte e.V./ Reiseservice unter www.bsk-reisen.org.